Buobäzügli - Der Hut der steht dir gut

Mit dem Motto "Der Hut der steht dir gut" wurden kreative Köpfe gesucht und auch gefunden
Mit dem Motto "Der Hut der steht dir gut" wurden kreative Köpfe gesucht und auch gefunden

 

Geschrieben am 20. Januar 2019 von Tarek Schönauer

 

In einen eiskalten Abend, der im Tobitschä begann, starteten wir mit dem Buobäzügli. Dabei war die Vielfalt der Verkleidungen treu nach dem Motto: "Der Hut der steht dir gut" in allen Variationen zu bestaunen. Dies gelang uns auch, da einige Passiv- und Ehrenmitglieder zusätzlich mit dabei waren. Versüsst haben wir unseren Abend mit Kaffee Schnaps zum Wärmen.

Nach dem Tobitschä gingen wir ins Bahnhöfli, vor dem wir noch ein paar Lieder spielten. Dabei haben uns auch einige Nachbarn zugehört. Durch die kalten Nebenstrassen und Gassen von Brunnen war der nächste Halt die Kleinstadt.

Der Weg dorthin war voller Gelächter und Spass, womit wir manche Passanten zusätzlich auch durch unsere ausgefallenen Hüte zum Schmunzeln bringen konnten. Bei der Unterführung mussten jedoch die Sousaphonträger sich ein bisschen klein machen, da sie sonst die Decke auch gleich mitgenommen hätten. Danach hatten wir noch einen Zwischenstop in Elvira‘s Trübli. Dort bekamen wir auch noch Aufschnitt und Käse, um ein wenig Boden zu gewinnen.

Wieder völlig aufgewärmt war unser letzter Halt und Auftritt vor dem Restaurant Elite. Bunt, wild und ein klein wenig verrückt beendeten wir unseren Marsch und liessen unsere Instrumente verstummen und den Abend mit Freude und Bier ausklingen.