Jubiläumsumzug Muota Gnomä

Umzug Ibach: ein spezielles Erlebnis
Umzug Ibach: ein spezielles Erlebnis

 

Geschrieben am 17. Februar 2020 von Renato Haas

 

Nach einem gelungenen Samstagabend in Windisch hatten wir das Privileg am nächsten Tag am Jubiläumsumzug der Muota Gnomä mitzulaufen.

Dazu haben wir uns alle um 12:45 Uhr vor der Holzbau Lüönd AG getroffen und liefen danach zusammen zu unserer Startposition.

Auf unserem Weg haben wir viele bekannte Gesichter getroffen und das ein oder andere Musikstück von den anderen Umzugsteilnehmer genossen.

Kurz nach Erreichen unserer Startposition durften wir dann gleich losmarschieren. Trotz des Vorabends haben wir TG beim Umzug eine musikalische Glanzleistung erbracht.

Das Wetter war sehr gut und warm, so dass sogar das ein oder andere Schweisströpfelchen fiel. Jedoch war der Applaus und die Stimmung an diesem Umzug einfach unbeschreiblich. Obwohl sich der Umzug vom Wintersried bis zum Pfarrheim zog war der Marsch leider sehr schnell vorbei.

Zum Schluss durften wir vor dem Eingang des Pfarrheims einen letzten Auftritt geben, den die Leute ein weiteres Mal bezauberte. Im Anschluss bekamen wir sehr viele positive Feedbacks.

Wir danken den Muota Gnomä ein weiteres Mal, dass Sie und zu einem so schönen Event eingeladen haben und wir freuen uns schon riesig auf den anstehenden SchmuDo in Brunnen.